WoW – mal anders

Um es mit den Worten des großen Meisters RolandGilead zu sagen: „Heute machen wir mal was anderes!“ Mobs kloppen und epischen Loot holen, das kann ja jeder. Wie wäre es denn mal mit folgender Idee?

  • Nachdem man Moroes und seine untoten Freunde in Karazhan gelegt hat, könnte man mit einer 10-er-Gruppe wunderbar an einem der großen Tische „Reise nach Jerusalem“ spielen. Der Raidleader spielt über TS Musik ein und wenn diese stoppt: Platz nehmen! So geschehen bei einer Raidgruppe, die das ganze auf Video festgehalten hat. Abgesehen von der meiner Meinung nach extrem witzigen Idee bleibt jedoch zu erwähnen, daß mehrfach der Raidleader dran glauben mußte und keinen Stuhl bekam, obwohl er eigentlich derjenige war, der die Musik abstellt.

Eine Antwort zu WoW – mal anders

  1. Elrohir sagt:

    hehe, sehr geil, vlt. sollten wir das auch mal in unsere Karazhan Runs integrieren.

    Elrohir
    PS.: sehr netter Blog, keep going :))

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: