Wenn das nicht alles so furchtbar wäre…

Während meines Studiums, das gefühlt schon zahlreiche Jahrzehnte zurückliegt, ist mir eine Situation in besonderer Erinnerung geblieben:

Es müßte so in etwa die Zeit gewesen sein, währenddessen jeder schon mit 56K-Modems hantierte und die erfahrenen Nutzer (also die, die auf „Hassu schon Internet?“ ein top-nerdiges „Ja klar, schon lange.“ entgegneten) souverän ihre ISDN-Anlage beherrschten. Zu dieser Zeit also hatte ich ein Seminar bei einer Professorin, deren Namen ich natürlich verdrängt habe. Sie war seeeehr korrekt, blickte auf geschätzte 75 Jahre Professorendaseins zurück und Oppa Eumel war (damals) natürlich weit davon entfernt, sich in einer Diskussion mit ihr länger über Wasser zu halten als ein Elefant, der seine Schwimmflügelchen vergessen hat. Ausgiebig genug abgeschweift, zurück zum Thema:

Eine Komi… Kommili… Komilli…. Studienkollegin warf nun also folgenden legendären Satz in die grooooooße Runde: „Also, ich habe ja jetzt auch schon seit einem Monat Internet und ich hab immer noch nicht alles gesehen.“

1.) „Ich habe Internet“ ist genauso unsinnig wie „Ich habe Vertrag“.
2.) Leider meinte sie es ganz genau so, wie sie es sagte. Für die Zulassung zum Grundkurs Wortwitz war es für sie leider noch zu früh.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: