Arbeit kann auch schön sein

Um euch mal so richtig neidisch zu machen: hier verdiene ich derzeit einen Großteil meines Einkommens.

Das für alle, die der Meinung sind, Essen würde keine Grünflächen, sondern nur Beton, Zechen und Dreck haben.

4 Antworten zu Arbeit kann auch schön sein

  1. Herr Olsen sagt:

    Du bist Caddy?
    (-;

  2. udall sagt:

    Du weißt doch: mein Arbeitsleben bzw. ein neues Vertragsverhältnis beginnt zumeist mit den Worten: „Sie haben da doch was mit diesem Computerzeuchs zu tun.“

    Und so kann nun z.B. das Team der Greenkeeper die Bewässerung des Platzes online steuern, die Dame im Sekretariat kann dem Caddiemeister Aufgaben per Outlook schicken und Oppa Eumel sich per VNC zwecks Fernwartung auf die dortigen Rechner legen. Aber wer macht das schon, wenn mans vor Ort soooo schön hat? 😉

  3. Berlas sagt:

    *neid*

  4. Phoennexus sagt:

    Ich muss definitiv nach Essen kommen und bei dir mein Mathe-Arbeitsplatz einrichten ;P

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: