Germanys next Vollhonk (c) (I)

Wie schon so oft, hat Herr Olsen eine interessante Idee gehabt. Und unkreativ wie ich bin, nehme ich diese Idee mit Verweis auf das Copyright und den Urheber auf. In unregelmäßigen Abständen soll nun also ein virtueller Titel mit oben genanntem Namen vergeben werden.

Wir wohnen seit ca. vier Jahren in einer ziemlich ruhigen Anliegerstraße. Und auf einem der „öffentlichen“ Parkplätze steht – ebensolange wie wir hier wohnen – ein Anhänger. Naja, soll er ruhig. Das Highlight ist jedoch, dass in regelmäßigen Abständen der Besitzer des Anhängers vorbeischaut und so was von vorwurfsvoll um das Teil herumgeht ala „Das ist ja wohl ne Unverschämtheit, dass hier jemand seinen Anhänger auf nem öffentlichen Parkplatz abstellt.“ Und wenn sichergestellt ist, dass keiner guckt, dann werden die aufgelaufenen 100 Liter Regenwasser aus seinem Anhänger ausgeleert.
Ich liebe solche Traditionen…

Advertisements

2 Antworten zu Germanys next Vollhonk (c) (I)

  1. Herr Olsen sagt:

    Der ist ja noch besser als unserer!
    Auch genial: Die Lösung mit dem Eimer um den Anhänger schön in der Waagerechten zu halten.
    Würde er den weglassen liefe das Wasser vermutlich ganz von alleine ab.

  2. Yoreena sagt:

    Der Eimer ist wohl auch für das schlechte Gewissen des Besitzers verantwortlich. Schließlich parkt er ja dadurch ja „auf dem Gehweg“ – und das ist schließlich verboten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: