Ich kann mehr als nur Waschmaschinen

Eingefleischte Oppa-Eumel-Freunde wissen, dass es um meine Mal- und Zeichenfertigkeit ungefähr genausogut bestellt ist wie um einen Liter Vanille-Eis in der Sauna. Heute hab ich mich mal an eine kleine Herausforderung gewagt. Eier färben, kann ja jeder, ich hab Eier mit Gesichtern gemalt.
Die Vorgeschichte: Letzte Woche Samstag um 22.00 Uhr haben wir festgestellt, dass wir keine Eier mehr im Haus haben (blöde Kommentare an dieser Stelle sind zu unterlassen 😉 ). Aber mein Vater hatte welche. Und da wir gerade sowieso mit ihm unterwegs waren, haben wir ihn um seine Eier erleichtert. Und heute, auf seiner Geburtstagsfeier, bekommt er die Eier in doppelter Menge und zweifelhafter Schönheit wieder zurück. Bevor Sie jedoch unsere Wohnung verlassen, habe ich das Ganze noch kurz dokumentiert.

eier

Advertisements

Eine Antwort zu Ich kann mehr als nur Waschmaschinen

  1. Knaxxs sagt:

    Ich hoffe nur, sein Vater erschrickt nicht gar zu sehr und läßt keins fallen, wenn er sie sieht – oder sollte ich sagen sie ihn sehen 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: