Dieter von Teese & Oscar Loya

Damn, heute nacht bin ich bei irgendeinem Blog gelandet, der die für Deutschland ausziehende Dita von Teese nicht ganz richtig geschrieben hat (siehe oben). Sofort hatte ich -zurecht wie ich finde- ein Bild von Dieter Bürgy Bohlen in einem überdimensional großen Champagnerglas vor Augen. Ärgerlicherweise in Aktivitäten verstrickt, die man jugendfrei als „den kleinen Dieter an die Luft lassen“ bezeichnen könnte. Selbst wenn ich versuche, nicht daran zu denken, räkelt sich Deutschlands medienpräsentester Mittfünfziger immer noch.
Einen gewissen Unterhaltungswert hätte die ganze Sache sicherlich. Und man bedenke:

Die von Stefan Raab produzierten Eurovision Song Contest-Teilnehmer hatten größtenteils einen hohen Unterhaltungswert und haben es meist in die Top10 geschafft.
Fazit: Wenn Dieter Bohlen im Champagnerglas strippt, Dita von Teese singt und Oscar (de) L(a H)oya nicht auf der Bildfläche erscheint, oder wenigstens sein Hemd anläßt und das Gesicht verdeckt, dann sind die Chancen auf den vorletzten Platz gar nicht so schlecht.

Brasil, twelve Püntz!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: