Es war ekelhaft

Der aufmerksame Leser erinnert sich oder blättert ein wenig nach unten. Wir sind gestern das Wagnis eingegangen und haben „Süße Nudeln für Kids“ probiert. Nur den ganz Mutigen möchte ich raten, auch weiterzulesen.

„Nudeln“ vor dem Kochvorgang.

„Nudeln“ während des Kochvorgangs.

„Nudeln“ nach dem Kochvorgang.

Ich war von vier Testern derjenige, dem es am wenigsten geschmeckt hat. Die drei anderen waren bereit, auf einer Skala von 1 (Laternenpfahl ganz unten) -10 (Nudelauflauf meiner Frau) eine gut gemeinte 3 zu geben. Um dem Außenstehenden dieses Geschmackserlebnis näherbringen zu können, einigten sich drei von vier Testern auf folgenden Kommentar:
„Die Haut, die gelegentlich auf selbstgemachtem (gekochtem) Pudding schwimmt, schmeckt genauso wie dieses Nudelzeugs.“
Wir sind froh, dieses Produkt der Zielgruppe durch selbstlosen Einsatz vorenthalten zu haben.
PS: Die ganz Mutigen trauen sich sogar auf die Bilder zu klicken, denn: „klick macht groß“ (c) olsenban.de

Advertisements

11 Antworten zu Es war ekelhaft

  1. Herr Olsen sagt:

    Ihhhbah!
    Werden die in Milch gekocht?

    So richtig Herpes bekomm‘ ich aber erst, wenn ich mir „Laternenpfahl ganz unten“ auch nur vorstelle.

  2. Schnien sagt:

    Ihhh 😀
    Des schaut und klingt soo eklig, dass ich es uuuunbedingt ausprobieren mus. 😆

    Wo gibt es das überhaupt zu kaufen?

  3. Elrohir sagt:

    Hmmmm … also so lecker sieht das jetzt doch nicht aus. Ich glaube ich spare mir das dann doch. Mal ganz davon abgesehen, dass ich nicht mal wüsste, woher ich das Zeug bekommen könnte.

  4. Oppa Eumel sagt:

    Die Dinger gabs bei Aldi Nord.

  5. Roland sagt:

    gottseidank haben wir den oppa…. können wir jetzt regelmäsig auf solche berichte hoffen? wenn ja… ich habe einen vorschlag für den nächsten test!
    http://www.chefkoch.de/rezepte/53611018950683/Bratwurst-Torte-mit-Senfkruste.html
    ich traue mich da selber nicht ran.

  6. Berlas sagt:

    Wahhh, das sieht ja wirklich fies aus im Topf. Vor allem das fertige „Produkt“ hat etwas von einem Haufen missratener Muscheln die Am strand keiner haben wollte und zusammengekehrt wurden.

    Ein absolutes Diät-Produkt… damit könnte man doch glatt Werbung machen

    Ich bin auch dafür demnächt mehr Experimente zu lesen, da könnte ich mir doch glatt vorstellen auch mal das ein oder andere Wagnis einzugehen 🙂

  7. Crysalis sagt:

    Das schlimme daran, es sind noch die Nudeln mit der Schoko-Soße übrig. Ich ahne schon was wir Dienstag testen werden…..

  8. Crysalis sagt:

    @ Roland… Also so schlecht sieht die Bratwurst-Torte nicht aus. Die würd‘ ich sogar essen.

  9. Roland sagt:

    @crysalis…. dann hoffe ich auf einen ausführlichen bericht von dem geschmackserlebnis!

  10. spanksen sagt:

    Wow, ist das übel 😯

  11. Andi sagt:

    Ich LIEBE die Haut von selbstgemachtem Pudding! Der Rest ist mir eigentlich Schnurz… aber die Haut – LECKERST!!!
    🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: