Hallo? Sind Sie noch da?

Mein Erlebnis mit einer T-Online-Home-Dings-Hotline:
Ein Kunde vermeldet, dass er an seinem I-Phone keine SMS mehr empfangen kann. Ich als bedingt Mitdenker erinnere mich, dass er eine Multisimkarte im Einsatz hat. Gleiche Nummer für Mobil und im Auto. Da war doch was… Achja richtig. Ein Aktivierungscode… Aber wie der jetzt lautete, habe ich vergessen. Lieber mal die Hotline fragen.
Also die mir bekannte Nummer gewählt, im Dialogsystem I-Phone gesagt, ein paar Minuten gewartet, um von einer sensationell pampigen Frau empfangen zu werden. Mittlerweile ist es ja eine Seltenheit, dass man, wenn man als erstes am Telefon jemand Fremden „Guten Tag“ sagt, überhaupt eine Antwort erhält. Daher habe ich mich darüber nicht aufgeregt, sondern nur meinen Standardsatz gesagt: „Ich wollte Ihnen die Zeit geben, mich ebenfalls zu begrüßen.“ Weiter im Text…

Ich schildere mein Problem.
Sie antwortet: „Super, spitze, toll, ganz klasse, hervorragend.“
Ich: „Es freut mich, dass es Sie freut.“ (dass es mich freut, dass es Sie freut…)
Sie: „Von wegen. Ich bin die 2000 – Störungsannahme.“ (Und ich die Currywurst, blöde KUH!)
Ich: „Das liegt vermutlich an Ihrem computergesteuerten Dialogsystem, denn ich habe die 2000 nicht gewählt.“
Sie: „Haben Sie wohl.“
Ich: „Dann entschuldigen Sie, dass ich Sie von der Arbeit abgehalten habe. Schönen Tag noch.“
Sie: „Ich verbinde Sie.“ (Düdeldüdeldü)
Dialogystem: „(…) Sie können mit mir reden, wie mit einem richtigen Menschen. (…) Ich verstehe (…). Sie können mich auch jederzeit unterbrechen. (…)“
Ich: „I-Phone.“
Dialogystem: „Jahaaa, hier unser I-Phone, exklusiv, nur T-Mobile.“ (sinngemäß)
Ich: „Stop.“
Dialogsystem: „Sie können mit mir reden…“ (s.o.)
Ich: „I-Phone-Problem.“
Dialogystem: „Hallo? Sind Sie noch da?“
Ich: „…“
Dialogsystem: „Am besten ist es, ich verbinde Sie mit einem unserer Kundendienstmitarbeiter.“
Ich: „…“
Kundendienstmitarbeiter grüßt freundlich, ich schildere ihm das Problem, er nennt mir den Aktivierungscode und ich habe, was ich wollte. 😉

Advertisements

Eine Antwort zu Hallo? Sind Sie noch da?

  1. Herr Olsen sagt:

    Das mit dem „Ich wollte ihnen die Zeit geben mich ebenfalls zu begrüßen.“ muss ich mir merken.
    Großartig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: