Bin ich einfach nur kleinlich oder ist das mittlerweile so üblich?

Im Zuge des Verkaufs des IPhone 4 wurden seitens Apple die Datenschutzrichtlinien angepasst. Darin steht u.a.:

„Um standortbezogene Dienste auf Apple-Produkten anzubieten, können Apple und unsere Partner und Lizenznehmer präzise Standortdaten erfassen, verwenden und weitergeben, einschließlich des geographischen Standorts Ihres Apple-Computers oder Geräts in Echtzeit.(…) Diese Standortdaten werden von Apple und unseren Partnern und Lizenznehmern verwendet, um Ihnen standortbezogene Produkte und Dienste anzubieten und diese zu verbessern. Wir geben beispielsweise Ihren geographischen Standort an Anwendungsdienstleister weiter, wenn Sie deren Standortdienste auswählen.“

Frei interpretiert heißt das also:
Firma X ist Partner von Apple und darf John Doe dank seiner elektronischen Fussfessel namens IPhone 4 live verfolgen, wenn er dies, das jenes oder auch solches macht (und während seiner Abwesenheit mal schauen, ob in seiner Wohnung auch wirklich gut aufgeräumt ist.)
Krass! Oder hab ich da etwas falsch verstanden.
Quelle: heise, Apple Datenschutzrichtlinie

2 Antworten zu Bin ich einfach nur kleinlich oder ist das mittlerweile so üblich?

  1. Herr Olsen sagt:

    Nein, Du bist nicht kleinlich. Das ist einfach ein Grund sich das Teil nicht zu kaufen. Und alle meckern über Streetview… pff!

  2. Andi sagt:

    Ich bin sowieso allergisch aus alles, wo „Apple“ draufsteht…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: