[SPAM] Frau Katherine Westmoreland aus den U.S.A

…hat mir geschrieben, dass sie ein bißchen Geld bei mir auslagern möchte. Da es sich um 15,8 Mio. Pfund handelt, wollte ich Euch an der Entscheidung teilhaben lassen:

Bitte nehmen Sie meine aufrichtigen Entschuldigungen an, wenn meine E-mail Ihre persönliche Ethik nicht trifft.

Bei durchgekommenen Spam-Mails war eher selten einer meiner Gedanken „Ethik“ betreffend.

Ich weiß, dass dies wie ein vollständiges Eindringen zu Ihrer Ruhe scheinen kann,

Ja, es kann, muss aber nicht. Dauerhaft drauf verlassen würde ich mich an Ihrer Stelle jedoch nicht, gute Frau.

Dies könnte fremd oder wahrscheinlich unwahr scheinen,wegen der Hoehe von Ausschuss E-mail,die wir täglich hier in den U.S.A empfangen,

Ausschuss-E-Mail! Schönes Wort. Und so deutsch!😉

Mein Ehemann ist von natürlichen Ursachen an Bischof Gadsden Alterswohnsitz gestorben.

Gedanken-Translator anschmeissend: „He died OF“ = „er ist gestorben VON“, scheint grammatikalisch einwandfrei.

Mein später Ehemann war sehr wohlhabend und reich

Heißt der später Ehemann mit Vornamen „natürlichen“ und mit Nachnamen „Ursachen“? Nur so ne Idee…

Der Arzt hat mir geraten,dass ich für mehr als zwei Monate nicht leben kann,

Immerhin macht er Ihnen keine falschen Hoffnungen…

Ich habe Sie wegen des unter Gründen gewählt:
– Sie verstehen Deutsch
– Sie leben in einem Deutsch-sprechenden Land
– Aufzeichnungen an der Botschaft Ihres Landes hier in U.S.A beweisen Ihr hoher Sinn der städtischer Verantwortung.

Ja, ja und hä?

Meine Frage ist , koennen Sie dies behandeln?

Of course I can treat this… with medicine…

Ich bete ehrlich,dass dieses Geld,wenn es zu Ihnen überwiesen worden ist,sollen Sie versichern,dass es für den gesagten Zweck benutzt werden muss.Weil ich darauf gekommen bin,dass jene Reichtumerwerbung ohne Christus zu erfahren, ist Eitelkeit auf Eitelkeit.

Eitelkeit auf Eitelkeit. Das berühmte deutsche Sprichwort. Die Grundlage des christlichen Glaubens, die Basis allen Lebens, der Grund für Deutschland’s Ausscheiden bei der Fussball-WM.

Zuletzt,ich bete und hoffe, dass wenn das Geld schließlich zu Ihnen überwiesen worden ist, werden Sie es umsichtig gemäß meinem Willen und Gott benutzen {der 70% vom Geld zum wenigen privilegierten in Deutsch-sprechenden Ländern zu spenden}. Ihres in Christus.

Erstmal vorneweg halte ich mich persönlich für einen ganz ausgezeichneten Verwendungszweck, schon alleine des „wenig privilegiert“-Seins. Und hintendran:
Natürlich auch Ihres in Christus. Eitelkeit auf Eitelkeit. Hossa! Und jetzt raus mitte Kohlen!

14 Antworten zu [SPAM] Frau Katherine Westmoreland aus den U.S.A

  1. Panikmacher sagt:

    lol genau die gleiche habe ich heute auch bekommen,
    aber Deutschland ist immer noch bei der WM zugegen^^
    wohl auch einer der großen Pessimisten?

  2. Carol007 sagt:

    auch ich habe eine solche Mail bekommen! Hurra!
    Hat jemand mal diese Bank angeschrieben?

  3. desa09 sagt:

    Ich habe diese mail heute auch bekommen. Ich versuche mal etwas über die Bank herauszufinden,oder?

  4. Carla sagt:

    Die Dame (wenn denn wirklich eine solche hinter der rührenden Geschichte vorhanden!) ist offenbar ernsthaft interessiert und sucht noch immer. Hab heute gleiches Mail erhalten.

    Wie’s weitergeht? Man wird bei der Bank ein mehr oder weniger geringes Depot für die Ueberweisungsgebühr hinterlegen müssen – angesichts der riesigen zu erwartenden Summe (wo trotz aller Spenden ja doch wohl was übrig bleibt!), wird dieser Betrag lächerlich erscheinen. Wer ihn zahlt, ist ihn los und hat vielleicht ein armes Land unterstützt. Hm….

  5. rs sagt:

    Auch an dieser Stelle möchte ich noch einmal EXPLIZIT darauf hinweisen, dass niemand, der in diesen Mails Millionengewinne sieht, diese auch zu Gesicht bekommt. Ich kann nur davon abraten, in irgendeiner Form Kontakt aufzunehmen.

  6. Wilhelm Tell sagt:

    Ich habe dieses Mail am 12.7.2010 um 14:46 in der Schweiz erhalten von Frau Katherine Westmoreland. Sie hat geschrieben, dass sie nicht mehr selber Antworten kann und ich doch direkt mit der Bank kommunizieren soll. Am 15.7.2010 habe ich vom Direktor der Bank erfahren, dass Frau Westmoreland ins Koma gegangen ist… – ich muss zugeben der Gedanke an die Möglichkeit war wirklich verlockend und ich war froh im Internet diese Berichte hier zu finden.

  7. Henrik sagt:

    ja und heute ist die auch nach Denemark gegangen .
    es ist spam

  8. René sagt:

    Bei mir ist ein anderer Text…
    check this out:


    Absender:
    Frau Katherine Westmoreland,
    40 Fulton Street,
    New York, NY 10038
    USA.

    guten Tag,

    Bitte akzeptieren Sie meine aufrichtigen Entschuldigungen, wenn meine E-Mail nicht Ihren persönlichen Ethik.

    mein Name ist Frau Katherine Westmoreland {eine amerikanische Frau}, und eine Witwe. Ich bin 78 Jahre alt und leidet schon lange Krebs der Brust, wie von meinem Arzt diagnostiziert. Derzeit bin ich in ärztlicher Behandlung in Providence Hospital. Ich war zu spät engr verheiratet. Gerald Westmoreland, ein Ingenieur und ein erfahrener Unternehmer in Amerika / Europa mit der Chevron-Ölgesellschaft, vor der kalten Hände des Todes ihm wegnahm nach einer kurzen Krankheit, die nur sieben Tage dauerte. nach dem Tod meines Mannes habe ich mich entschlossen, nicht wieder heiraten oder ein Kind bekommen außerhalb meines ehelichen Wohnung. Ich kämpfte gegen den Krebs 4 Jahre nach seinem Tod, Myom Probleme und Hörschäden infolge von Arzneimittelwirkungen.

    vor kurzem mitgeteilt, mein Arzt mir, dass ich eine sehr begrenzte Tage zu leben wegen meiner Krankheit Krebs, die sich sehr verschlechtert hat, haben aber was mich stört, ist der Schlaganfall die meisten, dass ich zusätzlich zu den Krebs. Als mein verstorbener Mann noch am Leben war, machte er eine Anzahlung von £15,800,000.00 GBP (fünfzehn Millionen, Acht hundert tausend Pfund Sterling), der aus seinem riesigen Anwesen und Investitionen in Kapital-Markt mit einer Sicherheit in Europa abgeleitet wurden. dieses Geld liegt noch an das Sicherheitsunternehmen. mit dieser harten Realität, die auf mich hereingebrochen ist, und in Anbetracht der Tatsache, dass ich eine Waise bin und habe kein Kind, habe ich beschlossen, spenden / wird die genannte Summe von £15,800,000.00 GBP zu Ihnen, und Sie möchten 60% der Nutzung Geschenk, das von meinem Gatten Bemühungen um die Erhaltung der Waisen Fonds kommt, Witwen, verarmt, die unterdrückte, unfruchtbare Frauen-und körperlich behinderte Kinder in der Gesellschaft, während die restlichen 40% werden für Ihre Freundlichkeit und Hilfe sein.

    Diese Entscheidung habe ich, weil ich nicht jedes Kind, dass dieses Geld erben, und mein verstorbener Ehemann Verwandten sind drogenabhängig und nicht geneigt, zur Unterstützung der weniger privilegierten, da ich nicht möchte, dass mein Ehemann hart verdientes Geld zu missbraucht werden in einer gottlosen Weise oder investiert in schlecht wahrgenommen Ventures, daher auch der Grund für die Annahme dieses mutige Entscheidung.

    nach dem Schreiben Sie diese E-Mail, ich werde in zu gehen für eine Operation in wenigen Stunden, so empfehle ich Ihnen, mein Anwalt kontaktieren wird er unterstützt Sie auf, wie auf die Sicherheitsfirma bekommen, wo die eingezahlten Gelder erhalten Sie sofort sind meine Schreiben, wegen meiner unglücklichen Gesundheitszustand. Ich habe bereits alle Unterlagen gegeben Anzahlung auf das Geld deponiert, um die Sicherheit Firma in London, England. so fordere ich Sie auf meinen Anwalt sofort kontaktieren, damit er auch weiterhin, Ihnen zu erklären, wie Sie ablegen werden einen Antrag für den Transfer von Geldern in Ihrem Namen. Unten ist er an:

    ====================================================
    Equity-Gesetz Chambers
    Juristen und
    Private Rechtsanwalt
    3-5 Balfour Road,
    Excelsior House,
    IG1 4TE London
    Vereinigtes Königreich.
    Ansprechpartner: Rechtsanwalt Paul Coleman(ESQ)
    Kontakt E-Mail:paul_colemanesq22@live
    ====================================================

    während Kontaktaufnahme meinem Anwalt, tun ihm mitteilen, daß ich die Veröffentlichung meines verstorbenen Mannes Fonds Anzahlung von £15,800,000.00 GBP Ihnen für eine gezielte und gute Arbeit zugelassen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie ihm mitteilen, daß die genannte Summe von £15,800,000.00 GBP ist hinterlegt, Sicherheit Konto Name: Gerald Westmoreland und Sicherheit Nummer: 52648079. dies ermöglicht es ihm zu geben eine dringende Aufmerksamkeit auf Ihre E-Mail. Ich habe ihn schon von meinen Absichten informiert vor dem Schreiben Sie diese E-Mail, so können Sie ihn schreiben, wenn Sie meinen Brief erhalten. Ich wünsche Ihnen alles Gute und kann den lieben Gott segne Sie reichlich, wie Sie meinen letzten Wunsch zu tragen und Erweiterung Ihrer Geschäfts-oder Firmenwert auf die weniger Privilegierten.

    Schließlich werde ich Ihr größter Vertraulichkeit in dieser Sache zu schätzen wissen, bis die Aufgabe erfüllt ist, so will ich nicht alles, was mein letzter Wunsch gefährden wird.

    Ich danke Ihnen im Voraus für alles.

    Leben in Christus.

    Frau Katherine Westmoreland

    am besten ist das hier:😀
    Leben in Christus.

  9. Annelie Brodhun sagt:

    Das ist schon die zweite Email die mich heute erreicht.Ungefähr der gleiche Inhalt,welche Verbrecher sind hier am Werk?20.11.2010

  10. spunk sagt:

    So viel geld und keiner wills haben SEUFZ

    Das Geld wandert idR nach Nigeria, gibt da wirkliche Banden von

  11. halleluja und nach vorne sagt:

    Hi
    Ich habe heute diese Mail bekommen allerdings aus England.Die arme ist ziemlich durcheinander:-)).Ich bin mir sicher das es sich um Abzocke handelt.Nächster Schrit wird eine Anzalung sein (man muss eine Bescheinigung haben das es sich nicht um Geldwäsche handelt oÄ)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: