Kevin, Schackeline, Mandy, Chantal war gestern

Heute sind es Poppy Honey, Daisy Boo, Petal Blossom Rainbow und Buddy Bear Maurice. Und wer meint, der Oppa Eumel hat jetzt völlig einen an der Klatsche, dem sei gesagt: Ja, hat er, aber das sind nicht die Namen von meinen Kindern, sondern die von Jamie Oliver. Wie kann man nur? Ich glaub’s nicht. Ist dem ein Topfdeckel zu viel auf den Hinterkopf gesegelt?
Quelle: spiegel.de

2 Antworten zu Kevin, Schackeline, Mandy, Chantal war gestern

  1. Knaxxs sagt:

    Städtenamen-Namen sollen ja auch ganz groß im Kommen sein… New York, Rio, Tokio ;o)

  2. […] sich das Gespräch in Richtung Kindernamen, die „gar nicht gehen“, siehe z.B. Jamie Oliver’s Kinder. Nach einiger Zeit waren wir der Meinung, dass der Unterhaltungsfaktor von lustigen Namen deutlich […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: