Oppa Eumel im Kindergarten (VIII)

Im Frühjahr des Jahres 1981 befand sich der Künstler in einer ganz besonderen Phase. Er verlor sein Talent… und sucht es bis heute. Vielleicht kann man in diesem Bild aus der genannten Schaffensperiode erahnen, wo das Talent abgeblieben ist. Oder vielleicht hat überhaupt jemand eine Idee, was das sein soll. Ich hätte eine Theorie. Ihr auch?

2 Antworten zu Oppa Eumel im Kindergarten (VIII)

  1. Knaxxs sagt:

    Ganz einfach: die Kindergärtnerin hat schon wieder Mist gebaut. Zwar ist der Name diesmal richtig geschrieben, aber leider um 180° verdreht. Denn eigentlich gehört das Bild andersherum und ist eindeutig ein Haus mit vielen schönen großen Fenstern. Das beweist auch die Sonne, die hinterm Dach hervorschaut (in der Perspektive unten links).

  2. Mele sagt:

    Quatsch…. das ist die Black perl aus teil 3 die gerade von den Krabben zum Wasser geschoben wird. Da aber die Erzieherin zum ralf gesagt hat, nimm doch mal eine andere Farbe und nicht nur Schwarz ist das Schiff leider nicht komplett in Schwarz gemalt …

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: