Worte des Erstaunens!

Im Urlaub sind wir wie auch immer über „Worte des Erstaunens“ gestolpert. So was im Sinne von „Ups“, „Huch“ usw., nur vielleicht etwas ausgefallener.
Hier nun eine kleine Sammlung dessen, was uns eingefallen ist.
Hoppela! Guck einer an! Na da schau her! Potztausend! Holla die Waldfee! Und mein persönlicher Favorit:

Teufelnocheins! (danke Roland / Maxxi)
Was fällt Euch noch so ein?!

Eine Antwort zu Worte des Erstaunens!

  1. Andi sagt:

    Ich finde „Sapperlot!“ richtig gebüldet…😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: