Kindesmißhandlung?

Unangefochten auf den Plätzen eins und zwei bleiben natürlich „Salaszar Santacruz Marcus“ sowie „Toya Enola Cheyenne“. Auf Platz drei der „Leck-mich-am-Arsch-so-werd-ICH-mein-Kind-nicht-nennen“-Hitliste findet sich ab heute der Neueinsteiger „Ben Lewis Charly“. Den glücklichen Eltern auf diesem Weg die herzlichsten Glückwünsche, Dir, lieber BLC alles Gute und willkommen. Ich drücke Dir die Daumen, dass Dein Name Dir kein allzugroßes Hindernis im Leben wird(, schrieb Ralf Siegel und veröffentlichte den Beitrag)😉

PS: Danke Papa fürs Einsenden.

3 Antworten zu Kindesmißhandlung?

  1. Mele sagt:

    Also ganz erlich. Den Namen find ich jetzt mal so gar nicht schlimm. Nun gut er hat 3 Namen , aber ansonsten find ich die noch sehr „dezent“.

  2. ElScharlatan sagt:

    Mir würde bereits der Vorname leisten, um dem Kind schlechte Noten zu geben

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: